1. Preis

Campus Junglinster Op de Freinen

Junglinster (LU) 08/2022

Campus in der Natur

Zusammenarbeit mit Jim Clemes Associates haben wir den 1. Platz im Realisierungswettbewerb für den Campus Junglinster gewonnen.
Der Campus vereint eine naturverbundene Krippe in Nachbarschaft zu einer Musik- und Tanzschule. Ein begrünter Parkplatz sowie ein öffentlicher Mehrzweckplatz runden das Angebot ab. 

  • Naturkrippe
  • Musik- und Tanzschule
  • Parkplatz
Die Naturkrippe Wie ein Herbstblatt, das vom Baum geweht wurde, bettet sich das Gebäude der Krippe in die Landschaft. Umgeben von einer nachempfundenen Waldlandschaft, bestehend aus Bäumen, Sträuchern und Büschen unterschiedlicher Größe und Beschaffenheit, eröffnet sich den Kindern eine vielfältige Natur, deren jahreszeitliche Entwicklung ihre Neugierde und ihren Entdeckergeist weckt. Die Fassade der Kindertagesstätte greift die Farbcodes des Indian Summers durch eine subtile Kombination aus sanften und kräftigen Herbstfarben auf. Die Holzlamellen der Fassade sind auf einer hinterlüfteten Fassade angebracht, die mit Holzfasern isoliert ist. Die Dachüberstände beherbergen großzügige Außenbereiche, die die Kinder vor dem Wetter schützen und so eine uneingeschränkte Nutzung der Außenbereiche als Erweiterung der Aktivitätsräume ermöglichen. Diese Dachüberstände tragen auch zum sommerlichen Sonnenschutz bei, indem sie die Außenjalousien ergänzen.
Die Musik- und Tanzschule Die Musik- und Tanzschule schafft das Kunststück, einen ausgewogenen Dialog mit der Sporthalle zu führen und gleichzeitig das Gefälle des Geländes und die bebaute Schablone in Richtung eines Wohnmaßstabs zu begleiten. Seine Anordnung inszeniert einen neuen Vorplatz, auf dem die Besucher ihre Autos abstellen können und der als Treffpunkt und Veranstaltungsort für die Schule dient. Die Transparenz der Halle zum Innengarten und die doppelten Raumhöhen verleihen diesem Raum eine optimale Raumqualität. Der Hörsaal, der direkt von der Halle aus zugänglich ist, steht im Dialog mit dem Vorplatz. Im Gartengeschoss, das um den Innengarten herum angeordnet ist, befinden sich die Instrumental- und Schlagzeugräume. Die Tanzräume im ersten Stock profitieren von den Ausblicken in die Ferne aus dem Tanzsaal, der nicht einsehbar ist.

Begrünter Parkplatz und öffentlicher Mehrzweckplatz

Der öffentliche Parkplatz ist von einer grünen Fassade umgeben, um eine Erweiterung des benachbarten Parks und einen visuellen Filter für die Schule und das Kulturzentrum zu schaffen. Die Entscheidung, Splitlevels einzusetzen, garantiert die Beibehaltung einer angemessenen Bebauungsschablone, die das umliegende Stadtgefüge respektiert. Ein einziger Eingangs-/Ausgangszugang wurde geschaffen, um die Fußgängerwege zu sichern und den Fußgängerweg zum Kulturzentrum freizugeben.

Weitere Wettbewerbe

Realschule Plus – Kell am See

Realschule Plus – Kell am See

Kell am See, 02/2017

Realisierungswettbewerb

1. Preis

mehr
Erweiterung Kindertagesstätte Pellingen

Erweiterung Kindertagesstätte Pellingen

Pellingen, 07/2021

Platzierung

2. Preis

mehr
Entwicklung Burgruine Burgschwalbach

Entwicklung Burgruine Burgschwalbach

Burgschwalbach, 10/2018

Anerkennung

Anerkennung

mehr
Cookie Consent mit Real Cookie Banner